SESSHIN

Während Zen eine ausgereifte Form vorgibt,

in der wir uns erforschen und die wir mit Leben füllen, lässt Sensory Awareness vorgegebene Formen bzw. gesicherte Erkenntnisse erst einmal hinter sich und fordert uns auf, durch tastendes Probieren der Welt in ihrem SoSein zu begegnen.

 

Der Zen und Sensory Awareness Workshop beinhaltet Anteile klassischer Zen-Praxis sowie Phasen von Sensory Awareness. In dieser Zeit können die Teilnehmenden ihre Erfahrungen in Stille, Bewegung und Begegnung vertiefen.

Zen-Praktizierende aller Traditionen, Sensory Awareness Praktiker*innen sowie Menschen aus den Bereichen Yoga, Tanz und Körperarbeit sind herzlich eingeladen.

 

Für Teilnehmer*innen mit und ohne Vorkenntnisse.