ARNIM ROSENBAUM

Kursleiter

ARNIM ROSENBAUM
Jhrg. 1966

ZEN-Student, Tenzo und Seminarkoch

Geborenem in Remagen am Rhein und aufgewachsen in einem fruchtbaren Schwarzwaldtal, hatte ich als kleiner Junge zwei Berufswünsche: Förster oder eben Koch. Immer wieder denke ich gerne an meine ersten Pfannkuchen-Wurfversuche bei der Oma zurück, ihren liebevollen Blick und das gemeinsame herzhafte Lachen, wenn der Pfannkuchen beim Versuch ihn in der Luft zu wenden, zu Boden ging.
 
Jedoch war Weg nicht so geradlinig und es kam dann doch alles anders. Nach dem Abitur studierte ich visuelle Kommunikation und begann anschliessend meine Karriere in einem Grafikatelier in Zürich. Nach Jahren in der Berufswelt begann mein Interesse an Spiritualität zu wachsen und ich besuchte meine ersten Meditationskurse unterschiedlicher buddhistischer Richtungen.
 
Dann folgten die ersten längeren Work-Study Aufenthalte bei der tibetisch-buddhistischen Nyingma Organisation in den USA und Deutschland, wo ich auch mit dem vegetarischen und veganem Kochen in Verbindung kam und begann für Seminargruppen zu kochen. 2015 führte mich dann der Weg zum Seminarhaus der Stiftung Felsentor auf der Rigi, wo ich für drei Jahre die Küchenleitung übertragen bekam, meine Kochkenntnisse verfeinern und erweitern konnte und mit dem ZEN in Berührung kam. Darauf führte mich mein Weg sogar zur Quelle der Ernährung – dem Bio-Gemüsehof der Stiftung Felsentor, wo ich zwei Jahre der Gartenleiterin assistieren durfte.
 
Als freier Seminarkoch gilt mein Engagement der veganen Küche an Orten, wo Gäste einer „ innere Arbeit“ nachgehen. Dabei schätze ich die achtsame, wärmende Atmosphäre und die Aufmerksamkeit für das Schöne allen Seins. Die vegane Küche ist für mich eine zeitgemässe, wohltuende Bereicherung unserer Essgewohnheiten. Am liebsten lasse ich mich beim Kochen von den Klängen der Farben der Nahrungsmittel inspirieren.
MEIN ENGAGEMENT GILT DER VEGANEN KÜCHE, VERBUNDEN MIT DEM LEIBLICHEN WOHL ALLER GÄSTE. 
 
DABEI SCHÄTZE ICH DIE ACHTSAME, WÄRMENDE ATMOSPHÄRE UND DIE AUFMERKSAMKEIT FÜR DAS SCHÖNE ALLEN SEINS.