Johannes Peters

Kursleiter

Johannes Peters

1940 geboren, verheiratet, 3 Kinder, war nach einem Biologiestudium 36 Jahre Lehrer , 25 Jahre davon engagierte er sich  an einer Gesamtschule.

Eine berufsbegleitende sechsjährige Ausbildung zum Psychodramaleiter ermöglichte ihm nach Austritt aus dem Lehrberuf ein zweites Berufsleben. Von 1996 an begleitete er an Selbsterfahrung interessierte Menschen in Psychodramagruppen.

Der Tod seiner Tochter und eine langjährige eigene Therapie vertieften seine aus heutiger Sicht früh angelegte Neigung zu Selbsterforschung und Engagement für menschliches Wachstum.

Eigene Erfahrungen in holotropen Atemsitzungen Anfang der neunziger Jahre führten ihn zu einer dreijährigen Ausbildung in holotropem Atmen nach Stanislav Grof. Er ist zertifiziertes Mitglied von EUROTAS, der europäischen Berufsvereinigung transpersonaler Psychotherapeuten.

Ein wesentlicher Schritt im Jahr 1993 war die Heirat mit Andrea in zweiter Ehe, was ihm die Auseinandersetzung mit noch bestehendem Entwicklungsdefizit erlaubt.

Mit seiner Frau Andrea freut er sich, holotrope Atemwochenenden für Menschen anbieten zu können, die Erweiterung ihres Bewusstseins suchen.

Transpersonale (Holotrope) Atemarbeit  (IIBP Freiburg)

Transpersonale Psychotherapie  (EUROTAS Zertifikat)

Psychodramaleiter  (Moreno-Institut Überlingen)

Seine Sesshins sind hier zu finden.

»Dem Atem vertrauend lauschen.«