REGINA JEHN-NITSCHE

Kursleiterin

Regina Jehn-Nitsche

Jahrgang 1964, ist seit 2009 begeisterte Taikotrommlerin und unterrichtet Taiko sowohl in Fulda als auch auf der Nordseeinsel Pellworm, ihrer ‚zweiten’ Heimat.

Während mehrerer Japanaufenthalte durfte sie Taiko als Teil des religiösen/spirituellen Lebens in einem Zen-Kloster und als Teil des weltlichen/konzertanten Lebens erfahren, u.a. als Mitglied der japanischen Taiko-Gruppe ‚Kumano Suigun Daiko’ in Udono, Präfektur Mie, am Pazifik.

Ihre Leidenschaft für das Taiko wurde am stärksten geprägt durch einen der Mitbegründer und Pioniere der deutschen Taiko-Szene, den Taiko-Lehrer Peter Su Markus (1957-2018). 

Taiko verbindet auf ganz besondere Weise Rhythmus, Dynamik und Stille.

Das Schlagen der Trommel öffnet einen besonderen Raum für Resonanzen sowohl im Außen als auch im Innen und für das Sein im Hier und Jetzt. 

»Es gibt zwei Möglichkeiten, die Trommeln zu schlagen. Du kannst die Trommeln schlagen, um Musik zu erzeugen, oder du kannst die Trommeln schlagen, um sie zu schlagen.«

Peter Su Markus

Kurse

195,00 510,00