Albäckersmühle Haus der Stille e.V. wurde vor über 20 Jahren als Förderverein der Altbäckersmühle gegründet. Dahinter stand der Wunsch der Sanghamitglieder*innen, das Gründerehepaar – die Zen- und Yogalehrerin Ellen GenKi Österle und den Zen- und Bogenlehrer Kurt KyuSei Österle – bei ihrer spirituellen Arbeit zu unterstützen. Zum einen durch finanzielle Beteiligung, aber auch durch aktive Mithilfe in »Haus und Hof«, bei der Organisation der Kurse und nicht zuletzt bei der Pflege der Gartenanlagen und der Zuwegung zu dem denkmalgeschützten ehemaligen Mühlen-Anwesen im stillen Tal des Hasenbachs.

Unsere Aufgaben

Zu den Aufgaben des Vereins gehört satzungsgemäß die »Veranstaltung von Kursen zur Förderung von Meditation und interreligiöser Begegnung«. Wir möchte Menschen einen Raum geben, die sich nach Stille sehnen, die Begegnung und ggfs. auch spirituelle Führung in ihrem Leben suchen. Im Mittelpunkt dabei steht Zazen, das absichtslose Sitzen in Stille, ergänzt durch verschiedene Übungswege wie Bogenschießen, Bogenbau, Yoga, Kalligrafie, Tuschemalerei, MBSR, Sensory Awareness u.a.

Spenden für den Verein

Die Erfüllung unserer vielfältigen Aufgaben erfordert neben ehrenamtlichem Engagement auch den Einsatz von Geldmitteln: für die Unterhaltung der Räumlichkeiten, die Pflege von Haus und Gartenanlage, die Organisation der Veranstaltungen und die Unterstützung von KursteilnehmerInnen, die sich ansonsten keine Teilnahme an unserem Programm leisten könnten … und vieles mehr.

Wir danken allen Mitgliedern und SpenderInnen für ihre Beiträge. Und hoffen, dass Ihr den Erhalt und Ausbau der Altbäckersmühle zu einem lebendigen Zen-Zentrum auch weiterhin unterstützt. Durch tätige Mithilfe und/ oder durch Spenden.

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt; Spenden und Mitgliedsbeiträge können daher steuerlich abgesetzt werden.

Bei Beträgen unter 200 € reicht für die Steuererklärung ein Überweisungsbeleg. Für darüber hinaus gehende Beträge stellt der Verein eine Spendenquittung aus.

Mitglied werden

Mitglied im Verein Altbäckersmühle Haus der Stille e.V. kann jede Person oder Organisation werden, die unsere Ziele und Aufgaben mitträgt und fördern möchte. Einen Antrag auf Mitgliedschaft steht hier zum Download bereit.

Aktiv Mitarbeiten

Wir können die vielfältigen Aufgaben in der Altbäckersmühle nur erfüllen, wenn sich Menschen für das Ganze mitverantwortlich fühlen und auch ihre Arbeitskraft einbringen. Hierzu gehört eine Stunde Samu (Arbeit für die Gemeinschaft) an allen Veranstaltungstagen.

Außerdem bilden sich flexible Arbeitsgruppen, die im Rahmen ihrer Kompetenzen und zeitlichen Möglichkeiten bei Arbeitseinsätzen unterschiedlichster Art einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.Auf der ersten Seite findet ihr den Bereich »Helfende Hände« dieser bietet einen Überblick über aktuelle Vorhaben, bei denen wir Unterstützung benötigen.

Im Jahr 2011 haben die Vereinsmitglieder*innen und viele andere Engagierte in einer großen gemeinsamen Anstrengung mit hohem Einsatz an Eigenleistung und einem großen Spendenaufkommen den Ausbau von Nebengebäuden der Altbäckersmühle in ein Gästehaus mit Übernachtungsmöglichkeiten für 20 Personen ermöglicht. Ein Vertrag zwischen Verein und Eigentümer regelt die gemeinnützige Nutzung der Räumlichkeiten.

Als einen wichtigen Auftrag unseres Vereins sehen wir die Förderung und Unterstützung von Menschen, die sich die Teilnahme am Programm der Altbäckersmühle sonst finanziell nicht leisten könnten. Außerdem werden Zen-, Bogenübungs- und Yogagruppen unterstützt, die von Sanghamitglieder*innen der Altbäckersmühle initiiert und geleitet werden.

Zahlen und Fakten

Der Verein Altbäckersmühle Haus der Stille e.V. mit Sitz in 56379 Singhofen ist im Vereinsregister des Registergerichts Montabaur unter der Nr.VR 2329 eingetragen.

Die Zahl der Vereinsmitglieder beträgt aktuell (Stand Mai 2021) 132.

Der Vorstand besteht derzeit aus sechs Personen. Gesetzliche Vertreter des Vereins nach § 26 BGB sind Ralf SoGen Boeck und Thomas KyoDoShan Manthey, Kassierer ist Rolf Ackermann. Weitere Vorstandsmitglieder sind Paola Mangiarotti, Tanja Lacker und Ragnar UnSan Scha.

Danke

Wir danken allen, die durch ihr Engagement, durch Beiträge und Spenden, durch Einsatz ihrer Arbeitskraft und ihrer Fähigkeiten die Altbäckersmühle lebendig erhalten und so die Voraussetzungen für unser gemeinsames Üben auf unterschiedlichen Wegen schaffen.

Unsere Kontaktadresse ist:

Altbäckersmühle Haus der Stille e.V.
Altbäckersmühle
D-56379 Singhofen
Email: verein@altbaeckersmuehle.de

 

Bankverbindung

Altbäckersmühle Haus der Stille e.V.
Volksbank Rhein-Lahn-Limburg
IBAN: DE83 5709 2800 0201 6355 00
BIC: GENODE51DIE

Die Vereinssatzung in der aktuell gültigen Fassung vom 13. 06. 2018 kann hier herunter geladen werden.