Grundlegendes

Für alle Kurse der Altbäckersmühle gilt

Für alle Kurse der Altbäckersmühle gilt Der Rahmen bildet der Tagesablauf eines traditionellen ZEN Sesshin. Dieser ist für Anfänger*Innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, zumal wenn eine Form der Körpererfahrung wie Beispielsweise Yoga, Gi Gong oder Bogenschießen Teil des Kurses ist.

Tagespläne Exemplarische Tagespläne in der Altbäckersmühle (pdf): Zen Sesshin  Bogen Sesshin  oder Zen & Yoga Kurszeiten können je nach Kurs etwas unterschiedlich sein. Sitz- und Gehmeditation, 1 Stunde Arbeit (Samu), Vorträge (Teisho), Einzelgespräch (Dokusan) sind fester Bestandteil des Tagesablaufs.

Alle Kurse finden im Schweigen statt. Je nach ausgeschriebenem inhaltlichem Schwerpunkt des Kurses, können neben ZAZEN – vormittags und nachmittags – Einheiten von 1,5 bis 2 Stunden in Bogenschießen, Yoga, Gi Gong, Bogenbau, Tuschmalerei oder Ähnlichem im Tagesplan eingebunden sein. Bitte achtet deshalb unbedingt auf die jeweilige Kursbeschreibung.

Kleidung Bitte tragt dunkle, ungemusterte Kleidung – gerne, einfach in schwarz.

Preisinformation Alle Sesshin von GenKi und KyuSei enthalten eine Gebühr für ihre Lehrtätigkeit – ebenso die Yoga Kurse. Die Meisten anderen Angebote haben eine solche Gebühr nicht, sondern sind auf Spendenbasis (DANA).

Niemand muss aus finanziellen Gründen von einem Sesshin fern bleiben. Bitte fragt bei unserem Förderverein um Unterstützung an!

Übernachtungskosten Einzelzimmer 50€, Doppelzimmer 43€ (7€ pro Nacht Ermäßigung für Vereinsmitglieder*Innen).

Verpflegungskosten pro Tag 25€.

Verpflegung ist vegan.

Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.

 

Zazen Wer mag, kann gerne ein eigenes Kissen (Zafu) oder Bänkchen mitbringen und wer nicht auf einer Meditationsmatte (Zabuton) sitzen kann, erhält einen Stuhl.

Bogenschießen Wir üben ausschließlich mit Reiter- oder Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Wer schon einen solchen Blankbogen hat, kann diesen gerne zur Übung mitbringen! Für alle anderen, steht eine ausreichende Auswahl an Bögen in unterschiedlichen Zugkräften zur Verfügung.

Bogenbau Materialkosten für den Bogenbau sind abhängig vom ausgewählten Holzrohling. Dies bitte vor Kursbeginn mit Gerhard vereinbaren, damit er entsprechende Rohlinge mitbringen kann.

Geschenkgutschein Wer anderen eine Freude machen möchte, kann einen ausgewählten Kurs / Sesshin auch als Geschenkgutschein erhalten. Einfach bei Hier anfragen ..

Corona Bei der Anreise / Check-In bitten wir unsere Gäste schriftlich oder elektronisch ein offiziell negatives Testergebnis vorzulegen. Das Testergebnis darf nicht älter ist als 24 Stunden sein.

Kursübersicht

Gartentage 2022

20.03.2022
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dana
Gartentage 2022

GARTENTAGE SAMU
Lust, das Hasenbachtal zu genießen? Menschen aus dem Sangha (neu) zu begegnen? Lust auf Bewegung und Mitarbeit? Dazu vielleicht auch Kaffee und Kuchen? Vereinsmitglieder*Innen leben ihre Verantwortung zur Pflege des Geländes und werden immer Sonntags ab 10.00 aktiv.
Am 20.03. & 08.05. mit Wilma & Paola, am 12.06 & 19.06. mit HoKai, 07.08. mit Wilma & 11.09. mit Wilma & Paola. Für den 09.10 & 06.11 suchen wir noch eineN AnsprechpartnerIn vor Ort. Wer hat Interesse?
Um für Alle ausreichend Kuchen bereit zu halten, wäre es für uns hilfreich, wenn ihr euch anmeldet. Aber ihr könnt natürlich auch ganz spontan vorbei kommen ....
Wir freuen uns auf Euch!

 

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

Sangha Treffen 16.06.2022

16.06.2022 – 11.12.2022
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dialog
Dana
Sangha Treffen 16.06.2022

SANGHA TREFFEN 

Sangha-Treffen: Den Zwischenraum beleben

„Man“ sieht sich, ist in Verbindung, hört und schaut, was so passiert ist…,oder?

Wer schauen will, was sich verändert hat, wer hören will, was sich entwickeln darf und wer den Ort, der im Lauf der vielen Jahre so viel Inspiration und Heilkraft geschenkt hat, mit gestalten will, ist herzlich zu einem informellen Sangha-Treffen eingeladen.

Wir treffen uns um 10 Uhr in der Mühle. Wer mag, bleibt anschließend gleich vor Ort, für ein Kurz-Sesshin über das Wochenende. 

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen
Praxisperiode Studierende & Auszubildende 20.06. - 25.06. Juni 2022  4 Woche

EINFÜHRUNG FÜR STUDIERENDE & AUSZUBILDENDE

Sommercamp zum Kennenlernen und Einstieg in die Zen Meditation.

Spezielles Angebot für junge Leute, zu stark vergünstigten Preisen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Praxisperiode Bewusstsein 30.06. - 03.07. 2022 5 Woche

30.06.2022 – 03.07.2022
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

EthikDialogZen Meditation
Dana
Praxisperiode Bewusstsein 30.06. - 03.07. 2022  5 Woche

BEWUSSTSEIN

MEDITATION SOWIE PHILOSOPHIE, WISSENSCHAFT UND KULTUR DES BEWUSSTSEINS

Ist Zen anti-philosophisch und anti-intellektuell? („Zen ist Lebenspraxis!“, sagt der Praktizierende.) Trotz seines innewohnenden Misstrauens gegenüber rationalem, diskursivem Denken war und ist Zen keineswegs bloß „jenseits von Wort und Schrift“ und besitzt darüber hinaus ein verblüffendes Maß an philosophischem Potenzial, das sich begrifflich entfalten lässt und gleichzeitig die nicht-begriffliche Praxis unterstützen kann. Ausgehend von diesem scheinbaren Widerspruch beschäftigt sich der Kurs mit dem Denken im und aus dem Zen heraus.

Die Praxisperiode ist als experimentelle, ergebnisoffene Wissens- und Praxisplattform konzipiert und richtet sich an alle, die sich für die Erforschung des Bewusstseins sowohl auf diskursiver als auch auf nicht-diskursiver Ebene interessieren. Die Einbeziehung von Reflexion und Meditation soll eine Annäherung zwischen akademischer und monastischer Lehrpraxis ermöglichen und ist für alle geeignet, die das Schweigen, das Denken und das Nicht-Denken üben möchten.

Ein Ziel ist es, durch Wissensvermittlung und Diskussion von philosophischen, wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Aspekten des Themas Bewusstsein  (z.B. „reines“ Gewahrsein in tiefer Meditation) sowie durch meditative Praxis das Verständnis des eigenen phänomenalen Erlebens zu vertiefen. Ein besonderer Akzent wird auf die Vermittlung und Diskussion von Leitideen, Grenzen und Möglichkeiten einer säkularen Bewusstseinskultur gelegt, unter besonderer Berücksichtigung von bewusstseinsethischen Fragen.

Der theoretische Teil wird von Cyril Costines geleitet. Der praktische Teil orientiert sich am Tagesablauf eines traditionellen Zen-Sesshins, das von HoKai Österle geführt wird.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Stille Retreat einfach sein 19.-24. Juli 2022

19.07.2022 – 24.07.2022
18:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Yoga
Stille Retreat einfach sein 19.-24. Juli 2022

STILLERETREAT: EINFACH SEIN

"Wie ist es, wenn du einfach nur du selbst sein kannst?"

Während des Retreats wird es jeden Tag zwei Körperarbeits-Sessions mit Ann-Kristin und zwei Sessions für Übungen und Einzelprozesse mit Philipp geben. Außerhalb der Sessions stehen dir unterschiedliche therapeutische Angebote und die spektakuläre Natur rund um die Zen-Mühle im Mühlenbachtal zur Verfügung. Nutze die Zeit um direkt zu erleben, was es für dich bedeutet einfach nur zu sein. Wir freuen uns sehr auf dich!

VeranstaltungsleiterIn: Philipp Zacharzewski, Ann-Kristin Reimchen weitere Infos auf Philipps Webseite

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

THERAPIE INTENSIVWOCHE: GEMEINSCHAFT ERLEBEN

31.07.2022 – 06.08.2022
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

THERAPIE INTENSIVWOCHE: GEMEINSCHAFT ERLEBEN

THERAPIE INTENSIVWOCHE: GEMEINSCHAFT ERLEBEN

„Wir sind hier, weil es letztlich kein Entrinnen vor uns selbst gibt.“ Richard Beauvais

Das Angebot dieser therapeutischen Intensivwoche richtet sich an Menschen, die bereits Therapieerfahrung haben und bereit sind, sich auf intensive emotionale und kognitive Prozesse innerhalb einer Gruppe von bis zu 12 Menschen einzulassen. Über Gruppengespräche, Arbeit mit dem Körper, Atem & Musik sowie Meditation & Bogenschießen soll individuelle Entwicklung im geschützten Rahmen einer Gemeinschaft vertieft werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei die Themen Bindung & Autonomie, Glaubenssätze & Emotionale Balance und Spiritualität & Alltagspraxis. Gleichzeitig wird es genügend Zeit und Raum zum körperlich-seelischen Entspannen und Auftanken geben. 

Bei Interessenten gehen wir von einer ausreichenden psychischen Stabilität aus, die selbstverantwortliches Handeln ermöglicht. Menschen in akuten Krisensituationen können nicht teilnehmen. Zur Vorbereitung findet ein kostenfreies einstündiges Einzelgespräch online mit Tobias Wenge statt, um diesbezügliche Fragen zu beantworten und die individuellen Bedürfnisse und Ziele jedes Teilnehmers für die Intensivwoche zu klären. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt auf mit mir.

Veranstaltungsleiter*In: Tobias Wenge & Tina Gruber und Michael HoKai Österle für das meditative Bogenschiessen. 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Inipi Zeremonie Schwitzhütte 06.09. - 11.09. 2022

06.09.2022 – 11.09.2022
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Dana
Inipi Zeremonie Schwitzhütte 06.09. - 11.09. 2022

EINBLICKE IN DEN ROTEN WEG

der Lakota-Native-Americans am Beispiel der Inipi- (Schwitzhütten) zeremonie. In Verbindung treten mit der Liebe von Mutter Erde, wie sie sich im orangeroten Schein der glühenden Steine zeigt.

Berührt werden von Atem des Schöpfers in Form das heissen Dampfes.

Spüre die Elemente,sie sind hier ganz nah.

Die Himmelrichtungen geben Orientierung und Ausrichtungshilfe.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Zen und Wandern 21. - 25. September 2022

21.09.2022 – 25.09.2022
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
Zen und Wandern 21. - 25. September 2022

ZEN UND WANDERN

Absichtsloses Sitzen, Zazen, Wandern im Schweigen. Den Weg nach innen durch die wunderschönen Mühlentäler erwandern. Schritt für Schritt kommen wir an, halten inne und sitzen in Stille am Bach.

 

Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
(Sôseki)

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Brücken in die lebendige Gegenwärtigkeit

Zur Kursbuchung