Zen

Was sind die Drei Juwelen?


Buddha, Dharma und Sangha werden im Buddhismus als Drei Juwelen, manchmal auch Drei Schätze oder Drei Kostbarkeiten bezeichnet. Zu diesen nehmen wir Zuflucht, d.h., wir machen sie zu den Grundpfeilern unserer Praxis, orientieren uns also am...

Was ist die Sangha?


Als “Sangha” bezeichnen wir die Gemeinschaft der buddhistischen Praktizierenden - ganz gleich, ob es sich dabei um Ordensangehörige, Nonnen und Mönche oder aber Laien handelt. Die (teilweise auch “der”) Sangha hat große Bedeutung...

Warum meditieren wir mit offenen Augen?


Mit Meditation verbinden wir aufrechter Sitz und oftmals auch geschlossene Augen. In den meisten Zen-Schulen - auch in unserer Tradition - üben wir mit offenen Augen, d.h., die Augenlider sind entspannt, etwa 2/3 nach unten gerichtet, der...

Was ist eine Meditationsbank?


Eine Meditationsbank hilft uns dabei, im Fersensitz eine aufrechte und entspannte Körperhaltung einzunehmen. Ihre leicht nabfallende Sitzfläche kippt das Becken nach vorne, was zur Aufrichtung der Wirbelsäule führt. Eine Meditationsbank...

Welche Meditationshaltung ist die richtige?


Im Zazen wollen wir eine aufrechte, stabil in sich ruhende Haltung einnehmen, die es uns ermöglicht, auch über einen längeren Zeitraum still zu sitzen. Hierfür gibt es verschiedene Sitzvarianten, die – je nach körperlicher Verfasstheit –...

Was ziehe ich zur Meditation an?


Auf jeden Fall bequeme und locker sitzende Kleidung, z.B. eine weiche Hose und ein T-Shirt mit langen Ärmeln. Die Kleidungsstücke sollten in einer gedeckten Farbe – am besten Schwarz – gehalten und unbedruckt sein. Da wir mit halboffenen...

Was ist ein Zafu?


Das Zafu ist das traditionelle Sitzkissen, das zur Meditation verwendet wird. Klassischerweise ist es kreisrund, mit Kapok gefüllt und mit einem festen Baumwollstoff in einer gedeckten Farbe bezogen. Gelegentlich werden jedoch auch...

Wer ist Zenmeister*in? und warum?


das ist wirklich eine gute Frage :)

Was ist Erleuchtung?


die Möhre vor unserer Nase :)

Was ist ein Dojo?


jap. wörtlich: 'Ort des Weges' Meist ein Raum, in dem unterschiedliche Wege (Do-Künste) praktiziert werden.

Was ist ein Zendo?


ja. wörtlich: 'Zen Halle' heißt ein Gebäude innerhalb eines Klosters, in dem nur zazen geübt wird. vgl. Dojo hier können auch andere Übungswege praktiziert werden.

Was ist Zazen?


Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book....

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren