Körpererfahrung

Stille in Bewegung

Wir sind Körper. Immer. Und doch sind wir uns dessen im Alltag so selten bewusst. Im normalen Sprachgebrauch trennen wir sogar Körper und Geist – was für eine merkwürdige Vorstellung, wir könnten das eine ohne das andere sein.

Wie entscheidend unser Körper auch in der Zen-Übung ist, zeigt diese Geschichte:

Der Jesuitenpater P. Hugo Makibi Enomiya-Lassalle, einer der Wegbereiter des Zen in den Westen, hatte Zweifel an seiner Zen-Befähigung, weshalb er seinen Zen-Meister Zen-Meisters Harada Daiun fragte: „Bin ich nicht schon zu alt, um Erleuchtung zu erlangen?“ – woraufhin dieser antwortete: „Oh nein, du bist auf keinen Fall zu alt, du hast ja einen Körper.“

Wir können uns nicht anders erfahren als körperlich, weil wir Körper sind. Die allermeisten Körpertätigkeiten sind zum Glück automatisiert und in unseren motorischen Hirnarealen gut festgeschrieben – unser Körper weiß, wie er zu gehen hat, ohne dass wir umfallen, wir wissen, ob wir fähig sind, einen Kopfstand zu machen und Radfahren können wir auch. Das ist alles prima so – mit bewusster Körpererfahrung hat es nichts zu tun – eher damit, ohne weiteres Nachdenken in der Welt zu funktionieren.

Sobald wir aber beginnen, unseren Körper bewusst wahrzunehmen, ändert sich alles – wir spüren unserem Atem nach und sind erstaunt, wo er überall zu finden ist; beim Bogenschießen sind wir uns vom Beginn der Übung bis zum Loslassen des Pfeils und sogar darüber hinaus unserer Körperaktivität bewusst – im Yoga wie im Qi Gong bewegen wir uns bewusst in Verbindung mit unserem Atem.

 In dieser achtsamen Körperwahrnehmung merken wir dann auch, wie schnell sich analysierende, kritische oder stolze Gedanken zwischen Körper und Tun schleichen – und kehren sanft zur Erfahrung des Moments zurück. Wir werden achtsamer, wacher, stiller, vor allem aber bewusster in dem, was wir tun.

Diese Bewusstheit hat eine wunderbare Nebenwirkung: sie lässt den oft so unaufhaltsam vor sich hinplappernden Gedankenstrom verstummen. Wir sind Atem, wir sind Körper, wir sind – ohne nachzudenken oder zu planen tun wir von Atemzug zu Atemzug nur das: atmen, das Knie beugen, den Bogen spannen. Diese Erfahrung der inneren Balance ist das Gegenteil von dem, was wir sonst tun – mit dem Kopf irgendwo sein und den Körper einfach machen lassen; im bewussten Sein mit Atem und Körper kommen wir inmitten des Welt- und Gedankenlärms zur Ruhe – wir erholen uns, erfreuen uns an dem, was wir tun. Nicht mehr und nicht weniger – und genau deshalb spielt Körpererfahrung in fast allen unseren Kursangeboten eine wesentliche Rolle.

Body & Mind

Unterschiedliche Wege mit der gleichen Spur

Steigen Sie ein in die Leichtigkeit des Yoga. Über ein Wochenende oder vielleicht als ganze Ferienwoche? Um im Kontakt zu bleiben, bieten wir Yoga auch online an.

Qi GongEntdecken

Steigen Sie ein in die Bewegung des Qi-Gong. 

ShiatsuEntdecken

Feine Berührungen, Meridiane aktivieren und vieles mehr.

Klang & RhythmusEntdecken

Klang und Stille sind scheinbar zwei und doch ist in jedem Klang Stille und jede Stille voller Klang. Es gibt kein Wesen in dieser Welt, das keinen Rhythmus hätte, nichts ohne einzigartigen Klang.

MBSR / Säkularer BuddhismusEntdecken

Durch die Betonung persönlicher Erfahrung, Ethik und die Erkenntnis der eigenen Denk- und Handlungsmuster gibt der Säkulare Buddhismus mögliche  Werkzeuge an die Hand.

Stille RetreatEntdecken

Still werden über alle Traditionen hinaus – Meditation und Achtsamkeit.

TherapieEntdecken

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie für Ihre therapeutischen Angebote nach einem solchen Ort suchen. 

Alle Kurse

Mit Körper und Geist eine Einheit sein

»Qi Gong und Zazen (Stilles Sitzen)« 21.08.-25.08.2024

21.08.2024 – 25.08.2024
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr
ab 260,00 €

Zen Meditation
Dana
»Qi Gong und Zazen (Stilles Sitzen)« 21.08.-25.08.2024

QI GONG UND ZAZEN

«Was man diese Welt nennt, ist dort, wo ein Schmetterling flattert, wo ein Spinnennetz hängt.» (Ko Un)

Dieses Zen Gedicht begleitet uns durch die Spätsommer-Rückzugstage und lässt uns das Praktizieren des Sinkens mit all seinen erholsamen Qualitäten erfahren, verstehen und genießen. Die Qi Gong Übungen (Stärken der Lebensenergie durch Atmung und Bewegung) unterstützen unsere Gestalt, entfalten die Atmung und erfrischen den Geist. Nebst dem Morgen Qi Gong werden wir auch zwischen den Zazen Einheiten Qi Gong (Organ Qi Gong) praktizieren, sodass sich das bewegte Üben allmählich in eine stille Meditationsform entfalten kann.

Das Retreat findet größtenteils im Noblen Schweigen statt.

Für nähere Auskunft: spaeti54@gmx.ch

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Yoga on Zoom Mittwoch Kurs 04.09. - 20.11.2024

04.09.2024
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
115,00 €

Yoga
Yoga on Zoom Mittwoch Kurs 04.09. - 20.11.2024

YOGA ON ZOOM MITTWOCH 

Yoga  Zoom 12 Einheiten Beginn: 04.09. - 20.11. 2024

Preis: 115 €

Thema: Gleichgewichtshaltungen - die Balance finden
Die Standhaltungen, auf beiden Füßen stehen, verbunden mit einer achtsamen Ausrichtung der Körperstruktur, die mit Präsenz gepaart ist, ruft innere Freude hervor. So schenkt die Ausübung der Asanas ein inneres Wohlgefühl.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»MEDITATION BuDo BOGEN« 17.-22. SEPTEMBER 2024

17.09.2024 – 22.09.2024
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr
CH, Vitznau Nähe Luzern

Zen Meditation
Dana
»MEDITATION BuDo BOGEN« 17.-22. SEPTEMBER 2024

SESSHIN AUF DER RIGI, CH IM FELSENTOR mit Regina, HoKai

& Gerhard

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

»KLANG IM AUGENBLICK« 02 - 06 OKTOBER 2024

02.10.2024 – 06.10.2024
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr
ab 260,00 €
im Taunus, Nähe Wiesbaden / Frankfurt

Zen Meditation
Dana
»KLANG IM AUGENBLICK« 02 - 06 OKTOBER 2024

KLANG IM AUGENBLICK

ZaZen-Klang-Rhythmus

Klang und Stille sind scheinbar zwei und doch ist in jedem Klang Stille und jede Stille voller Klang. Im Sesshin können wir dieses „Eine im Anderen“ ausloten – der normale Sesshin-Ablauf ermöglicht uns, still zu werden – innen wie außen. Wir werden einzelnen Klängen, die aus der Stille kommen, lauschen können, ganz für uns allein in der Natur und auch gemeinsam während des Zazen … um zu erforschen, woher die Klänge eigentlich kommen? Ganz konkret sind alle Teilnehmer*innen eingeladen, ein akustisches Instrument oder die Stimme mit in die Stille zu bringen. Nicht nach Noten, nicht perfekt, nicht als Auftritt – wir lauschen dem einzelnen Ton, dem einzelnen Klang, der gesungen, aus Flöte, den Trommeln, Gitarre oder Hang oder welchem Instrument auch immer aufsteigen mag.

Du bist eingeladen, einen Klang mitzubringen und aber auch, wenn du ausschließlich lauschen magst. Das Sesshin besteht aus Einheiten von Zen-Meditation, Trommeln, geführte Klangmeditationen, Chanten, Gehmeditation im Freien, mit Möglichkeit den Klang des Instruments/der Stimme entstehen zu lassen oder einfach nur dem Klang der Natur zu lauschen. Eine Stunde Samu (Arbeitsmeditation) ist obligatorisch. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich (weder im Zen noch im Klang). Das Sesshin findet im Schweigen statt.

Tagesplan

 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»WEGE AUS DEM HAMSTERRAD« 22-27 OKTOBER 2024

22.10.2024 – 27.10.2024
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr
ab 325,00 €
im Taunus, Nähe Wiesbaden / Frankfurt

Zen Meditation
Dana
»WEGE AUS DEM HAMSTERRAD« 22-27 OKTOBER 2024

WEGE AUS DEM HAMSTERRAD 22-27 OKTOBER 2024

Kennst du dieses Gefühl: Ständig unter Druck? Viel zu viel Stress? Chronisch überlastet? Dann bist du nicht alleine. Wenn sich dein Leben wie ein Hamsterrad anfühlt, das sich immer schneller dreht, dann wird es höchste Zeit, einen Gang runter zu schalten.

Bei diesem Retreat kannst du nicht nur den geheimnisvollen Weg der Zen-Meditation erkunden, sondern auch wieder zu dir selbst finden.

Was dich erwartet:

  • Gemeinsam spielen wir ein paar Tage lang Zen-Kloster.
  • Von morgens bis abends tun wir: fast gar nichts! Die meiste Zeit sitzen wir einfach nur so rum. Ganz aufrecht, entspannt aber hochkonzentriert! Und falls du das noch nicht kannst, dann zeigen wir dir, wie das geht. Gar kein Problem!
  • Alle lassen dich in Ruhe und du musst niemandem beweisen, was für ein toller Typ du bist. Es wird nämlich nichts geredet. Kein Lärm. Kein Stress. Dafür jede Menge Stille. Und herrliche Spaziergänge im Freien.
  • Ab und zu machen wir ein paar Kniebeugen oder rezitieren mysteriöse Texte, die eine erstaunlich beruhigende Wirkung auf unseren Geist haben.
  • Und stell dir vor: Du musst weder einkaufen noch kochen! Dafür hast du jede Menge Zeit, um deine Mahlzeiten in Ruhe zu essen und jeden Bissen richtig zu genießen. Und das Essen ist auch ziemlich lecker.
  • Sogar die anfallende Arbeit erledigen wir so, dass wir dabei ganz in ihr aufgehen und die Zeit vergessen.
  • Ach ja: und wenn du willst, dann gibt es auch noch die Gelegenheit zu einem Einzelgespräch mit dem Lehrer.

Wenn du neugierig geworden bist, bei sowas mitzumachen, dann melde dich an! Am besten gleich jetzt! Oder drehst du lieber noch eine Runde im Hamsterrad?

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN UND BUDO-KÖRPERARBEIT« 04-08 DEZEMBER 2024

04.12.2024 – 08.12.2024
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr
ab 260,00 €
im Taunus, Nähe Wiesbaden / Frankfurt

YogaZen Meditation
Dana
»ZEN UND BUDO-KÖRPERARBEIT« 04-08 DEZEMBER 2024

ZEN UND KÖRPERARBEIT: HARMONIE VON STILLE UND BEWEGUNG

Tauche ein in eine Welt, wo Stille auf Bewegung trifft, und entdecke die Kunst, deinen Geist und Körper in Einklang zu bringen. In unserem fünftägigen Kurs verknüpfen wir die stille Kraft der Zenmeditation (Zazen) mit der lebendigen Energie von BuDo-Fit, einer faszinierenden Mischung aus Taekwondo, Kung-Fu und Thaiboxen, ergänzt durch sanfte Massagetechniken aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). 

Das zeitgleiche Eintauchen in die Natur fördert Resilienz und Heilung, indem es die Verbindung zu uns selbst stärkt. Der unmittelbar umgebende Wald und das Plätschern des Bachs unterstützt den inneren Prozess, indem sie eine beruhigende und erdende Atmosphäre schaffen. Diese natürliche Kulisse bietet den idealen Rahmen, um den Weg zur inneren Ruhe und mentalen Stärke zu unterstützen.

Meditation Zazen – Der Anker deines Tages: Beginne und beschließe jeden Tag mit Zazen. Diese Zeiten der Stille sind deine Oasen der Klarheit und Achtsamkeit, um dich uneingeschränkt im Hier und Jetzt zu verankern. Diese Augenblicke der Ruhe sind dein persönlicher Rückzugsort, um den Alltagslärm hinter dir zu lassen.

BuDo-Fit – Befreie deinen Körper: Als lebendiges Gegenstück zur Stille des Zazen, bringt BuDo-Fit Schwung in deinen Tag. Diese kraftvolle Kombination aus Kampfkunst und Fitness ist ein echtes Energiebündel, das dir hilft, körperliche Blockaden und Alltagsverspannungen spielerisch zu überwinden. Perfekt für Anfänger:innen konzipiert, bietet BuDo-Fit einen sicheren Raum, um sich auszupowern und gleichzeitig geistige Spannungen zu lösen.

TCM-Massagetechniken – Sanfte Harmonisierung: Nach der Energie von BuDo-Fit sind die Massagetechniken aus der TCM ein segensreicher Ausgleich. Sie helfen, die während des Tages aufgebauten Spannungen sanft zu lösen und deinen Energiefluss zu harmonisieren. Diese sanften Berührungen sind die perfekte Ergänzung zu deiner körperlichen Aktivität.

Gehmeditation Kinhin Zusätzlich bereichert wird unser Kurs durch die Praxis der Gehmeditation im Wald, die ein tiefes Erleben der Verbindung zur Natur ermöglicht. Diese achtsamen Spaziergänge durch die stille Atmosphäre des Waldes fördert die innere Sammlung und bietet eine einzigartige Möglichkeit, Meditation in Bewegung zu erfahren. 

Für Jede:n geeignet: Dieser Kurs ist dein mögliches Sprungbrett zu deiner ganzheitlichen Entwicklung. Egal, ob du Neuling in der Zenmeditation, BuDo-Fit oder im TCM bist – hier findest du den idealen Einstieg in eine Welt völliger mentaler Präsenz und innerer Ruhe.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»RAUHNÄCHTE - NEUJAHR SESSHIN« 26.12. - 05.01. 2025

26.12.2024 – 05.01.2025
18:00 Uhr bis 11:00 Uhr
ab 700,00 €
im Taunus, Nähe Wiesbaden / Frankfurt

Zen Meditation
Dana
»RAUHNÄCHTE - NEUJAHR SESSHIN« 26.12. - 05.01. 2025

MEDITATION ÜBER NEUJAHR: Eintauchen in die Rauhnächte

In der magischen Zeit der Rauhnächte, einer Phase des Wandels und der Erneuerung, öffnet die Mühle ihre Tore für ein besonderes Sesshin. Vom 26. Dezember bis zum 05. Januar laden wir Euch ein, gemeinsam mit uns die Stille dieser Übergangszeit zu erleben und den Jahreswechsel bewusst zu zelebrieren.

Dieses 10 Tage Retreat ermöglichen uns, in die Tiefe unserer Meditation zu sinken, uns von alten Lasten zu lösen und frische Perspektiven für das neue Jahr zu gewinnen. Wir nutzen meditative Praktiken und Räucherrituale, um uns selbst zu erkennen und mit der Natur in Verbindung zu treten.

Neben den Zeiten der Stille und Meditation gibt es Raum für persönliche Reflexion und Entspannung. Wir werden gemeinsam kochen, essen und wer weiß, vielleicht gibt es auch ein paar Lacher und fröhliche Momente während unseres Retreats - es wäre ganz in unserem Sinne!

Wir freuen uns darauf, Euch in dieser besonderen Zeit in der Mühle willkommen zu heißen und gemeinsam ins Neue Jahr zu starten.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Unsere Lehrer:innen

Cain Carroll

Ellen GenKi Österle

Amarana Spaeti

Dr Simon von Schmid

Regina Jehn-Nitsche

Boris HoSei Bell

Patrick Baumgartner

Manfred KaKudo Hellrigl

Brücken in die lebendige Gegenwärtigkeit

Zur Kursbuchung