HELFENDE HÄNDE

Helfende Hände für Umbau, Garten, Küche oder Seminarbetreuung gesucht

Die Altbäckersmühle sucht als zen-buddhistisches Zentrum immer wieder ehrenamtliche Unterstützung durch engagierte Fachkräfte und Volontäre/Volontärinnen. So steht etwa von Ende Mai bis Anfang Juli ein größerer Umbau des Zentrums an. In dieser Zeit müssen Trockenbauwände gesetzt, Wände verputzt und Innenräume ausgebessert sowie gestrichen und Fußböden abgeschliffen werden. Ziel ist es, im Mühlen-Hauptgebäude eine moderne Küche einzubauen, den Dojo umzubauen und in einem weiteren Schritt aus den Garagen einen neuen Scheunensaal zu errichten. Ganz konkret suchen wir SAMU Unterstützung während der Praxisperiode, um zu dieser Zeit die Renovierungsarbeiten im Haupthaus durchführen zu können.

Auch wären wir sehr an einer Unterstützung in Form von fachlicher Betreuung durch Handwerker:innen oder Baufachleuten interessiert, die uns in Fragen des Gebäudeunterhalts zur Seite stehen könnten.

Nach dem Umbau des Hauptgebäudes werden ab Juli der Garten und die Seminarbetreuung im Vordergrund stehen. 

Dafür suchen wir Volontäre:innen aber auch Gärtner:innen, die in einem Team von Freiwilligen tatkräftig das Außengelände mitgestalten. So soll ein Gewächshaus entstehen und ein Teil des Gartens auf Permakultur umgestellt werden, mit dem Ziel, Hausgemeinschaft und Gäste mit selbst angebautem Gemüse zu versorgen.

Für die Seminarbetreuung suchen wir einen Koch:in, die sich als Tenzo während eines Seminars ausprobieren bzw. engagieren möchten, wie auch Volontäre:innen, die in dieser Zeit den Seminarteilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir wünschen uns, dass sich Menschen angesprochen fühlen, die entweder in der Zenpraxis bereits geübt oder offen sind, sich auf dieses Abenteuer einzulassen!

Falls etwas für Euch dabei ist – melde Dich!.

Wir freuen uns!