ZEN MEDITATION

Was ist Zen? Versuch einer Einführung.

Zuvor: Dieser Text richtet sich vorrangig an mehr oder weniger Interessierte, die erste Informationen zu Zen und zu Zazen (‚Zen – Meditation‘) suchen. Wer sich schon etwas länger mit Zen befasst – praktisch wie theoretisch – wird vielleicht einwenden, dass die Frage ‚Was ist Zen‘ schlicht unbeantwortbar ist, zumindest mit Worten. Und er hätte recht. Mehr als eine Annäherung an das Thema Zen, eine Hinweisung, kann dieser Text nicht sein.

Es gibt da eine bezeichnende Geschichte über den hochgeschätzten Zenmeister Zhaozhou, zu dem ein Wandermönch kam, der ihn um Unterweisung bat. Diese Wandermönche waren meist junge Leute, die ihre ‚Grundausbildung‘ abgeschlossen hatten und sich nun „umsahen“. Sie suchten verschiedene Lehrer (und auch Lehrerinnen) auf, von denen sie gehört hatten, um die Tiefe ihrer eigenen Erfahrung an diesen zu messen und womöglich von ihnen dazuzulernen.

Zhaozhou war selbst, nachdem sein Meister verstorben war, viele Jahre auf diese Weise auf Wanderschaft gewesen, bevor er zu lehren begann und sein Ruf als Zenmeister sich verbreitete.

Nun – wie reagierte Zhaozhou auf die Bitte des Wandermönchs um eine Zen-Unterweisung? Er fragte ihn zunächst, ob er schon gegessen habe. Als der Mönch dies bejahte, sagte Zhaozhou: „Dann wasche deine Schale“.

Diese alte Geschichte ist auch ein recht bekanntes Kōan (dazu später), die sich sicher auf vielen verschiedenen Ebenen deuten lässt – worum es in der Kōan-Praxis allerdings nicht geht. Aber eine bestimmte Deutung ist sicher richtig: dass es Zhaozhou bei dieser Unterweisung um ein Hinweisen auf Prioritäten ging. 

Wir haben „gegessen“ und damit diese, unsere Lebenswelt ergriffen. Unsere Aufgabe, wenn wir dem Weg des Zen folgen, ist es nun, „die Schale zu waschen“. Was auch immer dies konkret für uns bedeuten mag, müssen wir selbst herausfinden. Es ist jedenfalls ein Hinweis auf ein Tun. Wobei ‚Tun‘, Aktivität, Praxis – das ist das, was uns das Dharma-Tor des Zenweges öffnet, nicht theoretische Unterweisung. Und diesen Zenweg dann zu gehen – auch diese Metapher verweist mit dem ‚gehen‘ auf ein Tun.

Wobei sich im Zentrum dieses Tuns ein Nicht-Tun finden lässt. Und wenn es gefunden wird, lösen sich alle Unterschiede auf; nicht zuletzt der zwischen Tun und Nicht-Tun. Für Dōgen Zenji, der im 13. Jahrhundert die japanische Übungsgemeinschaft des Sōtō – Zen begründete, ist dieses Tun, das ‚Waschen der Schale‘, gleichbedeutend mit dem „Klären des Geistes“. Und die Übung, die den Geist klärt, ist zentral das von ihm gelehrte Zazen, Zen-Sitzen.

Kursübersicht

Zen Bogenschießen in Berlin 26.-27. November 2022

26.11.2022 – 27.11.2022
09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

BogenschießenZen Meditation
Dana
Zen Bogenschießen in Berlin 26.-27. November 2022

ZEN BOGENSCHIESSEN IN BERLIN, mit HoKai

 

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

und hätte die Liebe nicht ... 08.-11. Dezember 2022

08.12.2022 – 11.12.2022
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
und hätte die Liebe nicht ... 08.-11. Dezember 2022

UND HÄTTE DIE LIEBE NICHT

Die Weihnachtszeit lädt ein sich mit der „Liebe“ zu beschäftigen. Was ist Liebe im Buddhismus, was ist sie im Christentum, was bedeutet bedingungslose Liebe? Dürfen wir uns selbst lieben oder ist das schon Egoismus? Oder müssen wir uns selbst lieben, um andere lieben zu können? Soviele Vorstellungen ranken um die Liebe. Wir werden versuchen in die bedingungslose Liebe einzutauchen und sie zu verstehen, denn sie kann Quelle, Orientierung und Kraftspenderin auf unserem spirituellen Weg sein.

Der Kurs wird als HYBRID Variante, "live/vorort und online" angeboten.

Kursthemen: Warum Liebe  kein Gefühl ist; Das Hohelied der Liebe (Korinther); achtsame Liebe zu sich selbst; Liebende Güte Meditation praktizieren; die Liebe in der Poesie; Romantische und bedingungslose Liebe; Liebe und Weisheit; Die 4 Unermesslichen (Brahmaviharas): Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut.

 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Einführung in die Zen Meditation 16-18 Dezember 2022

16.12.2022 – 18.12.2022
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
Einführung in die Zen Meditation 16-18 Dezember 2022

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Neujahr Sesshin 28.12. - 01.01. Januar 2023

28.12.2022 – 01.01.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
Neujahr Sesshin 28.12. - 01.01. Januar 2023

NEUJAHR SESSHIN

Der Jahreswechsel ist ein Augenblick wie jeder andere und doch ist es auch ein besonders guter Zeitpunkt, um gemeinsam innezuhalten, zusammen in Stille zu reflektieren und dabei vielleicht wichtige Vorsätze für das neue Jahr zu fassen …

Lasst uns gemeinsam die Schönheit und die Freude über den Jahreswechsel und das Besinnen auf den Übergang und Neubeginn feiern. An einem fiktiven Punkt zwischen Vergangenheit und Zukunft werden wir für einen Moment sehr bewusst für den Wandel. Das Alte geht, das Neue erscheint. Eigentlich wie immer und so könnte unser Leben, Augenblick für Augenblick, ein einziges Feuerwerk sein.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 13-15 JANUAR 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 03-05 FEBRUAR 2023

03.02.2023 – 05.02.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 03-05 FEBRUAR 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»FASTNACHT OHNE MASKE« 16-21 FEBRUAR 2023

16.02.2023 – 21.02.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

BogenschießenYogaZen Meditation
»FASTNACHT OHNE MASKE« 16-21 FEBRUAR 2023

SESSHIN

Zazen, Yoga, Bogen

Dieses Sesshin, das eine fast 30 jährige Tradition bei uns hat, hat seinen besonderen Charme, weil die „närrische Zeit“, nicht zu spüren ist und wir stille  Tage, ganz ohne Maske, im Übergang vom Winter zum Frühjahr, miteinander erleben dürfen. Berühre die Freude, erlebe Heiterkeit in dir. Lass dich tragen von der Gemeinschaft.

Tagesverlauf:  Zazen (stilles Sitzen) Möglichkeit zum Einzelgespräch, Lehrvortrag und Samu (Mitarbeit im Haus), Yoga mit GenKi und parallel dazu Bogenübung mit KyuSei. 

Nur für Schüler:innen von GenKi oder KyuSei.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 24-26 FEBRUAR 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN IN DER KUNST DES BOGENSCHIEßENS« 19.-23. März 2023

19.03.2023 – 23.03.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
»ZEN IN DER KUNST DES BOGENSCHIEßENS« 19.-23. März 2023

SESSHIN IM BENEDIKTUSHOF mit HoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 24-26 MÄRZ 2023

24.03.2023 – 26.03.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 24-26 MÄRZ 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»OSTERN SESSHIN« 05-10 APRIL 2023

05.04.2023 – 10.04.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

BogenschießenYogaZen Meditation
»OSTERN SESSHIN« 05-10 APRIL 2023

SESSHIN

Zazen, Yoga, Bogen

Ein Sesshin in der wundervollen Jahreszeit mit viel Vogelgesang, Frühlingsblüten und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen.

Beginnend in der Karwoche und am Ostermontag endend werden uns auch die in der Christenheit gefeierten Ostereignisse berühren, ohne uns zu dominieren. Vielleicht bekommen wir auf Ostern eine andere Sicht und einen neuen Zugang ohne Mythos und frei von kirchlichen Dogmen.

Tagesverlauf: Stilles Sitzen (Zazen), Lehrvortrag, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Samu (Mitarbeit im Haus)  Yoga mit GenKi und parallel Bogenübung mit KyuSei, sind feste Bestandteile im Tagesverlauf.

Nur für Schüler:innen von GenKi oder KyuSei.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»DIE KUNST DES STILLEWERDENS« 11-16 APRIL 2023

11.04.2023 – 16.04.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»DIE KUNST DES STILLEWERDENS« 11-16 APRIL 2023

DIE KUNST DES STILLEWERDENS

Stille ist für die meisten von uns zu einem kostbaren, raren Gut geworden. Unser Alltag ist oft so durchgetaktet und voller Herausforderungen und Ablenkungen, dass wir kaum Zeit zum Innehalten und Zur-Ruhe Kommen finden und uns schnell überfordern. In diesem Retreat wollen wir uns durch die Praxis der Meditation bewusst äußeren Ablenkungen entziehen, um die Stille als weiten Raum und Ort der Kraft kennenlernen zu können. Auch Zeiten in der wunderschönen Natur rund um die Altbäckersmühle ermöglichen uns die Erfahrung von tiefer Ruhe und innerem Frieden. Neben gemeinsamen Meditationszeiten wird es auch Zeit für individuell gestaltete Praxis und für Austausch geben. 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»TENZO TRAINING« 19-23 APRIL 2023

19.04.2023 – 23.04.2023
18:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»TENZO TRAINING« 19-23 APRIL 2023

TENZO TRAINING

19-23 April 2023

Wer möchte für den Sangha im Sesshin kochen? Wer traut es sich aber noch nicht so ganz zu und würde das gerne mit ein paar anderen gemeinsam üben und trainieren?

Unser Tenzo Training mit Roland Rauter bietet dir dafür die geeignete Grundlagen. Für Teilnehmer:innen aus dem Sangha entstehen keine Übernachtungskosten.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»ZEN, SHIATSU & BOGENSCHIEßEN« 27.04. - 01.05. 2023

ZEN, SHIATSU & BOGENSCHIEßEN 

27.04. - 01.05. 2023

Der Tag beginnt und endet in Stille beim gemeinsamen Sitzen (Zazen) im Dojo. Die Praxis des Zazen ist somit grundlegender Bestandteil Workshops und dient der Schulung der Geisteshaltung, mit der wir im Shiatsu und im Bogenschießen arbeiten.

Die Praxis des Bogenschießens spannt nicht nur metaphorisch einen Bogen zwischen Geist und Materie. Gerade im Frühjahr, wenn nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) das Holz Element (Leber/Galle) am stärksten ist, werden wir dessen besondere Eigenschaften nicht nur in entsprechenden Shiatsu Übungen erfahren, sondern auch ganz unmittelbar, im direkten Kontakt mit Pfeil und Bogen erforschen, wie sich Konzentration, Spannkraft und Zielgerichtetheit in diesem Element mühelos in Einklang bringen lassen. 

Hintergrund ist die Auffassung, dass bestimmte Formen der Körperarbeit - vor allem das aus Japan stammende Shiatsu und auch das Bogenschießen sowie damit verbundene Körpererfahrungen eine große Bereicherung für die Übung der Zen Meditation sein können. Achtsame Körperarbeit fördert körperliche und geistige Flexibilität, lädt Freude und spielerische Leichtigkeit ein. Umgekehrt unterstützt die Konzentration der Meditation das achtsame Erleben und Tun in der Körperarbeit, so dass die Übungen freudiger und leichter erlebt werden. 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 05-07 MAI 2023

05.05.2023 – 07.05.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 05-07 MAI 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»KLANG IM AUGENBLICK« 11-14 MAI 2023

11.05.2023 – 14.05.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»KLANG IM AUGENBLICK« 11-14 MAI 2023

KLANG IM AUGENBLICK

Klang und Stille sind scheinbar zwei und doch ist in jedem Klang Stille und jede Stille voller Klang. 

Im Sesshin können wir dieses „Eine im Anderen“ ausloten – der normale Sesshin-Ablauf ermöglicht uns, still zu werden – innen wie außen.

Wir werden einzelnen Klängen, die aus der Stille kommen, lauschen können, ganz für uns allein in der Natur und auch gemeinsam während des Zazens…um zu erforschen woher die Klänge eigentlich kommen?

Ganz konkret sind alle Teilnehmer*innen eingeladen, ein Instrument oder die Stimme mit in die Stille zu bringen. 

Nicht nach Noten, nicht perfekt, nicht als Auftritt – wir lauschen dem einzelnen Ton, dem einzelnen Klang, der gesungen, aus Flöte, Gitarre oder Hang oder welchem Instrument auch immer aufsteigen mag.

Du bist eingeladen, einen Klang mitzubringen und aber auch, wenn du ausschließlich lauschen magst.

Das Sesshin besteht aus Einheiten von ZaZen, KinHin, Einzelgespräch und individueller Gehmeditation im Freien mit Möglichkeit den Klang des Instruments/der Stimme entstehen zu lassen oder einfach nur dem Klang der Natur zu lauschen.

Das Sesshin findet im Schweigen statt.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»DAS LEBEN NICHT PERSÖNLICH NEHMEN« 17.-21. MAI 2023

SESSHIN AUF DER RIGI, CH IM FELSENTOR mit PiaHoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN UND BOGENSCHIESSEN« 24-28 MAI 2023

24.05.2023 – 28.05.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
Dana
»ZEN UND BOGENSCHIESSEN« 24-28 MAI 2023

SESSHIN IN DER STIFTUNG DOMICILIUM e.V. in WEYARN, mit HoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 02-04 JUNI 2023

02.06.2023 – 04.06.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 02-04 JUNI 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»STILLE, GENUSS, LOSLASSEN« 06-11 JUNI 2023

STILLE, GENUSS, LOSLASSEN

Bogenschießen, Bogenbau und vegan kochen lernen - Sesshin mit Workshop Charakter.

„Lass die Dinge kommen und im Herzen weilen, lass das Herz sich wenden und in den Dingen weilen“. Diese Unterweisungen von Meister Dogen, gerichtet an den Koch des Klosters, geben dem Sesshin eine Grundmelodie. Das achtsame Zubereiten der veganen Mahlzeiten ist eine Form der Übung, die wir dem Genuss zuordnen. In der Übung mit dem Bogen, beim Schnitzen ebenso wie beim Schießen, lernen und üben wir das Loslassen. Die Stille ist die Grundzutat, die wir im gemeinsamen Sitzen aber auch im täglichen Tun kultivieren. Und schießen wir auch den Bogen mit Genuss, werden still beim Kochen und lassen los im Zazen…

Das eine ist wie das andere: Ausdruck aufmerksamen Daseins und fortwährenden Wendens des Herzens in den Dingen – und umgekehrt. Daran ist nichts exotisch, im Gegenteil: der Genuss des einfachen, aber achtsam zubereiteten Essens ist einfach, klar, ohne Schnickschnack – das Bogenschießen und die Übung des Zazen sind dies sowieso.

AnfängerInnen & Fortgeschrittene sind uns herzlich willkommen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»PRAXISPERIODE WORK & STUDY« 12-18 JUNI 2023 1' WOCHE

12.06.2023 – 18.06.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»PRAXISPERIODE WORK & STUDY« 12-18 JUNI 2023 1' WOCHE

PRAXISWOCHEN WORK & STUDY

12.06. - 18.06. 2022 1'te SAMU Woche, keine Übernachtungskosten.

Für diese beiden Praxiswochen gibt es einen Plan, der heißt: wir bauen unter anderem gemeinsam einen Steinbackofen, damit das Brot in der Mühle ganz ohne Gas und Strom so gebacken werden kann, wie es zu früheren Mühlenzeiten selbstverständlich war. Wir knüpfen praktisch an eine Tradition an, die fortzuführen Freude macht. Und sinnvoll ist. Gleichzeitig wird uns das Lied von der Grasdach-Klause als Studien-Grundlage durch die Tage begleiten.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»PRAXISPERIODE WORK & STUDY« 19-25 JUNI 2023 2' WOCHE

19.06.2023 – 25.06.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»PRAXISPERIODE WORK & STUDY« 19-25 JUNI 2023 2' WOCHE

PRAXISWOCHEN WORK & STUDY

12.06. - 18.06. 2022 1'te SAMU Woche, keine Übernachtungskosten.

Für diese beiden Praxiswochen gibt es einen Plan, der heißt: wir bauen unter anderem gemeinsam einen Steinbackofen, damit das Brot in der Mühle ganz ohne Gas und Strom so gebacken werden kann, wie es zu früheren Mühlenzeiten selbstverständlich war. Wir knüpfen praktisch an eine Tradition an, die fortzuführen Freude macht. Und sinnvoll ist. Gleichzeitig wird uns das Lied von der Grasdach-Klause als Studien-Grundlage durch die Tage begleiten.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 30.06.-02.07. 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFACH SITZEN« 05-09 JULI 2023

05.07.2023 – 09.07.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFACH SITZEN« 05-09 JULI 2023

EINFACH SITZEN

05 - 09 Juli Diese Tage stehen unter dem Fokus in Stille zu sitzen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»STILLE, GENUSS, LOSLASSEN« 11-16 JULI 2023

SESSHIN AUF DER RIGI, CH AUF DEM FELSENTOR mit Gerhard, OthmarHoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen
»FRAUENKURS VERSÖHNUNG MIT DER FRAU IN UNS« 20-23 JULI 2023

FRAUENKURS VERSÖHNUNG MIT DER FRAU IN UNS

20-23 Juli 2023

Für viele Frauen ist es auch nach Jahren buddhistischer oder spiritueller Praxis schwierig, sich selbst anzunehmen und mit den Augen der Liebe und des Verstehens zu betrachten oder sich als kraftvoll und stark zu erleben. Weshalb ist das so? Was hindert uns daran, mit uns selbst fürsorglich, mitfühlend und wertschätzend zu sein?

Oft sind es alte Glaubensätze aus der Kindheit, denen wir ganz automatisch und unbewusst folgen, alte Wunden aus der Vergangenheit oder auch Gewohnheitsenergien, die sich immer wieder durchsetzen. Diese Wunden sind häufig älter als wir selbst. Vielfach sind es die Wunden unserer Mütter und weiblichen Vorfahren, die ihre eigenen Lebensträume früh begraben mussten, die Unterdrückung, Diskriminierung bis hin zu Gewalt erfuhren. Wie viel Hoffnungslosigkeit, Wut, Schmerz lebt da in uns weiter?  

Gemeinsam wollen wir einen heilsamen Raum schaffen, in dem wir tief in unsere Gefühle schauen, unsere Gewohnheitsenergien und Glaubenssätze erforschen, sie liebevoll mit Achtsamkeit halten und lernen, sie zu verwandeln. In der Stille berühren wir unsere wahre Stärke und im Austausch nähren wir unser Verbundensein. Wir wollen das Wirken unserer weiblichen Vorfahren würdigen und uns von ihnen inspirieren lassen. 

Praxis: geleitete und stille Sitzmeditationen, Gehmediation, Impulsvorträge, achtsamer Austausch, Körperarbeit, Rituale, Schreiben und freudiges und unterstützendes Miteinandersein. 

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»KOBUN ERINNERUNGS SESSHIN« 24-30 JULI 2023

24.07.2023 – 30.07.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»KOBUN ERINNERUNGS SESSHIN« 24-30 JULI 2023

KOBUN ERINNERUNGS SESSHIN

Kobun Chino Otogawa Roshi ging am 26.07.2002 in die Verwandlung.
21 Jahre danach wollen wir ihm gemeinsam gedenken.

Sitz- und Gehmeditation, Zazen, Kinhin, Vorträge, Bogenschießen, Arbeit (Samu), Schweigen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN IN DER KUNST DES BOGENSCHIEßENS« 02-06 AUGUST 2023

02.08.2023 – 06.08.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
»ZEN IN DER KUNST DES BOGENSCHIEßENS« 02-06 AUGUST 2023

SESSHIN IM BENEDIKTUSHOF mit HoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 04-06 AUGUST 2023

04.08.2023 – 06.08.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 04-06 AUGUST 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»BOGENWOCHE« 07-13 AUGUST 2023

07.08.2023 – 13.08.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
Dana
»BOGENWOCHE« 07-13 AUGUST 2023

BOGENWOCHE

Wir üben mit dem Bogen - formal und ohne Form 🙂

Sitz- und Gehmeditation, Zazen, Kinhin, Vorträge, Bogenschießen, Arbeit (Samu), Schweigen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN KREATIV« 16-20 AUGUST 2023

16.08.2023 – 20.08.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»ZEN KREATIV« 16-20 AUGUST 2023

ZEN KREATIV

Diese Tage stehen unter dem Fokus unserer „Kreativität“. Wir tauchen in Texte ein, schauen auf unser Denken;  üben Zen und Achtsamkeit; Austausch in der Gruppe; wir sitzen in Stille und Kontemplation; drücken unsere Lebensenergie kreativ aus mit Zeichnen,  Gedichte schreiben, Installationen in der Natur, im Spiel und in dem wir einfach sind.  Freie Zeit für Körperübungen, Spaziergänge, der Natur zu begegnen und allein sein. 

================

Zitate /Material fuer web:

  • Ethan Hawke:  „Menschliche Kreativität ist die Natur, die sich manifestieren will. Wenn wir eine Krise erleben, fragen wir: Wie  gehen andere damit um? Wir schauen nach Hilfe und hier kommt Kunst ins Spiel: Gedichte, Romane, Musik,.., Geschichten  vom gemeinsam Mensch sein. Kunst heilt. Kunst weitet unseren Horizont, bringt uns dazu, anders zu denken. Follow your love/passion. There is no path, you have to walk.”
  • Kunst ist kein Luxus. Kunst ist Nahrung.
  • Joseph Beuys: Entwickeln lässt sich vieles. Am wirksamsten gelingt Entwicklung aber dann, wenn sie dort ansetzt, wo sie ihren Ausgangspunkt nimmt: beim eigenen Denken, Erfassen und Gestalten von Begriffen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN UND BOGENSCHIESSEN« 23-27 AUGUST 2023

23.08.2023 – 27.08.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

BogenschießenZen Meditation
Dana
»ZEN UND BOGENSCHIESSEN« 23-27 AUGUST 2023

SESSHIN IN DER STIFTUNG DOMICILIUM e.V. in WEYARN, mit HoKai

Event Details

Zum Kalendar hinzufügen
»STILLE, GENUSS, LOSLASSEN« 29.08.-03.09. 2023

STILLE, GENUSS, LOSLASSEN

Bogenschießen, Bogenbau und vegan kochen lernen - Sesshin mit Workshop Charakter.

„Lass die Dinge kommen und im Herzen weilen, lass das Herz sich wenden und in den Dingen weilen“. Diese Unterweisungen von Meister Dogen, gerichtet an den Koch des Klosters, geben dem Sesshin eine Grundmelodie. Das achtsame Zubereiten der veganen Mahlzeiten ist eine Form der Übung, die wir dem Genuss zuordnen. In der Übung mit dem Bogen, beim Schnitzen ebenso wie beim Schießen, lernen und üben wir das Loslassen. Die Stille ist die Grundzutat, die wir im gemeinsamen Sitzen aber auch im täglichen Tun kultivieren. Und schießen wir auch den Bogen mit Genuss, werden still beim Kochen und lassen los im Zazen…

Das eine ist wie das andere: Ausdruck aufmerksamen Daseins und fortwährenden Wendens des Herzens in den Dingen – und umgekehrt. Daran ist nichts exotisch, im Gegenteil: der Genuss des einfachen, aber achtsam zubereiteten Essens ist einfach, klar, ohne Schnickschnack – das Bogenschießen und die Übung des Zazen sind dies sowieso.

AnfängerInnen & Fortgeschrittene sind uns herzlich willkommen.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 08-10 SEPTEMBER 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN & KOCHEN« 19-24 SEPTEMBER 2023

19.09.2023 – 24.09.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»ZEN & KOCHEN« 19-24 SEPTEMBER 2023

ZEN & KOCHEN

Beschrieb folgt ...

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ZEN & WANDERN« 19-24 SEPTEMBER 2023

19.09.2023 – 24.09.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»ZEN & WANDERN« 19-24 SEPTEMBER 2023

ZEN & KOCHEN

Beschrieb folgt ...

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»SESSHIN« 28.09.-03.10. 2023

28.09.2023 – 03.10.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

BogenschießenYogaZen Meditation
»SESSHIN« 28.09.-03.10. 2023

SESSHIN

Zazen, Yoga, Bogen

„Der Goldne Wind“ in der Zen-Literatur und „Dies ist ein Herbsttag wie ich keinen sah“, spiegeln Erfahrungen, die in diese Jahreszeit passen und auch für uns bei diesem Sesshin Bedeutung bekommen könnten. Die Herbstfärbung macht das kleine Hasenbachtal bunt und besonders liebenswert. Vielleicht können wir viel Zeit in der Natur verbringen.

Wir müssen nichts erreichen, nirgendwo ankommen, nur Sein im Augenblick, in dieser Gegenwärtigkeit.

Tagesverlauf: Stilles Sitzen (Zazen) Lehrvortrag, Samu (Mitarbeit im Haus) Möglichkeit zum Einzelgespräch, Yoga mit GenKi und parallel Bogenübung mit KyuSei.

Nur für Schüler:innen von GenKi oder KyuSei.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 06-08 OKTOBER 2023

06.10.2023 – 08.10.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 06-08 OKTOBER 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen
»EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN« 03-05 NOVEMBER 2023

EINFÜHRUNG IN DAS MEDITATIVE BOGENSCHIEßEN

Interessierst Du Dich für Bogenschießen und Meditation? Dieses Einführungswochenende ist besonders für all diejenigen geeignet, die die Grundlagen des Bogenschießens und der Zen-Meditation erlernen wollen.

Der Weg des Bogens hat seinen Ursprung in der Zen-Praxis des Sitzens, Gehens und Bewegens, wie sie in chinesischen und japanischen Klöstern gepflegt wird. Es ist der Weg der Freude und der Begeisterung, der Perfektion und des Scheiterns, des technischen Könnens und der Intuition.

Selbst wenn es gelingt, einen Pfeil fehlerfrei und treffsicher abzuschießen, so muss dies nicht notwendigerweise mit dem Schießen in einem Zustand innerer Stille einhergehen. Allein dann werden Bogen, Schütze und Ziel zu einer natürlichen Einheit. Die Übungen mit dem Bogen sind sowohl von den klaren Formen des Zen als auch vom klassischen indischen Bogenschießen inspiriert.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»ÖKO-DHARMA« 16-19 NOVEMBER 2023

16.11.2023 – 19.11.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»ÖKO-DHARMA« 16-19 NOVEMBER 2023

Öko-Dharma: Der Buddha und das Klima

Ein Schüler fragte den Meister: „Was ist die andauernde Aktivität aller Buddhas und Bodhisattvas?“ Die Antwort des Meisters ist kurz und einfach: „Angemessen reagieren.“

Im Zen beschäftigen wir uns in erster Linie mit unserem individuellen Leid und dem Erwachen daraus – es gibt keine konkrete Antwort darauf, wie wir einer Klima-Krise angemessen begegnen können. Und doch hat der Buddha gelehrt, sich um das Beenden allen Leidens in allen Erscheinungsformen zu kümmern. 

In den Dojos und Meditationsgruppen ist es noch nicht üblich, aktiv darüber zu forschen, wie wir über das individuelle Karma hinaus das kollektive Leiden der Welt und aller Wesen in den Blick nehmen können. Um es zu beenden. Um der Zerstörung aktiv zu begegnen. Um unsere Verzweiflung gemeinsam in heilsames und angemessenes Handeln zu verwandeln.

Wir nähern uns diesen Frage mit Impulstexten von David R. Loy, Joanna Macy und Thich Nhat Han.Der Tagesablauf ist an ein normales Sesshin angelehnt: Wir praktizieren in der Frühe und am Abend Zazen, verbinden uns mit achtsamen Körperübungen mit unserem eigenem Öko-System, üben Achtsamkeit in der Natur, teilen unsere Erfahrungen in Dyaden und im achtsamen Hören und Sprechen im Kreis. Das Seminar findet bis auf die Austauschzeiten am Nachmittag im Schweigen statt. Willkommen sind alle, die Zen/ Dharma und Ökologie bewusst miteinander verbinden wollen; Vorkenntnisse welcher Art auch immer sind nicht erforderlich.

Während des Seminars üben wir Nobles Schweigen; neben dem Zazen entspannen wir uns mit Hilfe von achtsamen Körperübungen aus dem Yoga.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»SESSHIN« 21-26 NOVEMBER 2023

21.11.2023 – 26.11.2023
18:00 Uhr bis 10:00 Uhr

BogenschießenYogaZen Meditation
»SESSHIN« 21-26 NOVEMBER 2023

SESSHIN

Zazen, Yoga, Bogen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Totensonntag und beginnende Adventszeit lassen eine besondere Stimmung in uns entstehen. Vielleicht sorgen wir uns um unsere Zukunft. Was wird morgen sein? Unsere Übung beseitigt nicht die Stürme unseres Alltags, hilft uns jedoch im Vertrauen und kraftvoll zu leben.

Tagesverlauf: Schweigen, stilles Sitzen (Zazen), Lehrvortrag, Samu (Mitarbeit im Haus) Möglichkeit zum persönlichen Gespräch, Yoga mit GenKi und parallel Bogenübung mit KyuSei.

Nur für Schüler:innen von GenKi oder KyuSei.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 15-17 DEZEMBER 2023

15.12.2023 – 17.12.2023
18:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zen Meditation
Dana
»EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION« 15-17 DEZEMBER 2023

EINFÜHRUNG IN DIE ZEN MEDITATION

Dieser Einführungskurs richtet sich an alle, die in gelassener Atmosphäre, aber unter fachkundiger Anleitung die Grundprinzipien der Zen-Meditation erlernen oder festigen wollen, um tiefer in die Zen-Praxis einzusteigen.

Die Tagesstruktur folgt einem klaren Ablauf: Morgens und abends praktizieren wir Sitz- und Gehmeditation, tagsüber eine Stunde Arbeitsmeditation, und unsere Mahlzeiten nehmen wir gemeinsam in Stille ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Tagesprogramm spontan und nach den eigenen Wünschen aus einer Vielzahl von Angeboten zusammenzustellen. Dazu gibt es folgende Angebote: Einführung oder Vertiefung in die Zen-Meditation, Einführung in die Formen und Rituale des Zen, individuelle Anleitung und Unterstützung (z.B. zur Verfeinerung der Sitzhaltung oder Meditationstechnik), Einzelgespräche (Dokusan) oder Reflexion in der Gruppe. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für zusätzliche Meditationssitzungen, Körperübungen und Spaziergänge im Wald.

Zur Buchung

Zum Kalendar hinzufügen

Brücken in die lebendige Gegenwärtigkeit

Zur Kursbuchung